Werken

Ziel des Fachs Werken an der DSV ist, dass die SchülerInnen Kompetenzen an die Hand bekommen, die für eine gesellschaftliche Teilhabe unabdingbar sind.

 

In dieser Hinsicht bedeutet Werken, unsere Wirklichkeit von der Technik aus zu begreifen – die Technik als tonangebende Kraft in unserer heutigen Welt. Des Weiteren soll berücksichtigt werden, dass sich alles fortlaufend im Wandel befindet, dass es Fort- und Rückschritte gibt. Der Mensch ist dabei mit seiner Schaffens- und Innovationskraft der Wegbereiter und hat keine Angst vor Fehlern, denn er lernt aus ihnen.

 

tecnologia

 

Unsere SchülerInnen sollen von Problemsituationen ausgehend technische Fakten schaffen und darüber reflektieren. Zu jeder Tätigkeit gehören Ziele, Inhalte und mögliche Bewertungsarten. Zentraler Bestandteil bei der Organisation und beim Umgang mit Inhalten ist die Projektmethode: Dabei stehen Zusammenarbeit, Toleranz und Wertschätzung der Arbeit im Vordergrund. In der Projektarbeit lernen die SchülerInnen, Wissen auzubauen und dieses auf spielerische Art einzubinden.

 

Ein wichtiger Aspekt dabei ist das Bewusstsein für Umweltproblematiken und Ressourcenknappheit. So wollen wir in unseren SchülerInnen sensibel für eine Welt mit höherer Lebensqualität machen.