Sportmannschaften

Handball

SELECCIÓN HANDBALL

Viele Jahre lang gab es an der DSV keine Handballmannschaft. Doch 2016 bildete sich dann mit dem Fachleiter für Sport Pablo Ugarte eine neue und begeisterte Damenmannschaft. Obwohl sie noch so jung ist, haben die Sportlerinnen bereits viel Kraft und Talent bewiesen. Mit Erfolg haben sie an regionalen Wettkämpfen teilgenommen – und für den Weg, den sie in Zukunft einschlagen werden, wünschen wir das Beste!

 

 

Leichtathletik

Leichtathletik hat an der DSV eine lange Geschichte. An unserer Schule wurden Athleten ausgebildet, die sich auf verschiedenen Ebenen einen Namen gemacht haben, einige sogar auf südamerikanischer und internationaler Ebene. Jedes Jahr werden sie zu Wettkämpfen eingeladen, z.B. den Meisterschaften Copa Natur, Copa Soprole, Copa Francia und dem Leichtathletik-Wettbewerb der deutschen Schule San Felipe.

 

Die Mannschaft besteht momentan aus 120 SchülerInnen, die in unterschiedlichen Kategorieren mitmachen – Damen und Herren jeweils in den Kategorien Cachorro, Peneca, Preparatoria, Infantil und Selección- und von Rose Marie Leddihn Sinram und Carlos Zúñiga Perán trainiert werden.

 

2016 war die DSV Gastgeber des 48. chileweiten Wettkampfs deutschsprachiger Schulen „Karsten Brodersen“.

 

 

Basketball

basquet

Die Basketballmannschaft ist ausgezeichnet aufgestellt und hat bei regionalen und nationalen Wettkämpfen schon bedeutende Erfolge gefeiert. Unter der Leitung des Lehrers Claudio Paredes nimmt sie mit den Kategorien Mini, Infantil, Intermedia y Superior an den traditionsreichen Wettkämpfen deutsche Schulen und den Turnieren der Privatschulenvereinigung ADECOP teil.

 

 

Fußball

Die Fußballmannschaft teilt sich in die Kategorieren Preparatoria, Infantil, Intermedia und Superior und nimmt regelmäßig an den ADECOP-Turnieren teil. Ihre Trainer sind Mauricio Garrido und Diego Neira.

 

 

Schwimmen

nat

Schwimmen als Sportart hebt sich ebenfalls durch die Teilnahme an regionalen und nationalen Turnieren hervor, wie zum Beispiel an den Wettkämpfen der Juegos Deportivos Escolares des Ministeriums für Sport. Die beiden Trainer sind Álvaro Tapia und Valentina Espinoza.

 

 

Kunstturnen

Das Kunstturn-Team hat an unserer Schule eine lange Tradition und große Erfolge vorzuweisen, mit ausgezeichneten Ergebnissen, sowohl im Einzel- als auch im Teamsport. Schülerinnen vom Kindergarten bis zur 11. Klasse gehören zu diesem Team. Zwischen 208 und 2013 waren sie in Folge Meisterinnen bei der Copa Alemania des Manquehue-Clubs Santiago.

Alle zwei Jahre stellt das Team seine Fähigkeiten bei einer Gala unter Beweis, in Einzel- und Gruppenaufführungen, so wie auch bei der jährlichen Kermesse im Ferienheim in Limache. Die beiden Trainerinnen sind Verónica Hornauer und Rossana Castro.

 

 

Rythmische Sportgymnastik

Das Team der rhythmischen Sportgymnastik  wurde 1987 von der Lehrerin Alda Reyno ins Leben gerufen. Noch im selben Jahr errang es einen 2. und einen 3. Platz beim Turnier der deutschen Schulen. In den 90er Jahren nahm es mehrfach und erfolgreich bei der Copa Amistad in Argentinien teil.

Eine Schülerin, die damals Geschichte schrieb war Ainhoa Pozzi. Mit ihrer herausragenden Leistung wurde sie 1992, damals mit 10 Jahren nationale Meisterin und später Jugendmeisterin. Das Team hat Chile bereits in Kuba, Guatemala, Kolumbien und Ecuador vertreten. Zurzeit wird es von den Trainerinnen Valeria Ripoll und Natalia Rebolledo geleitet. Ende des Jahres tritt das Team immer an der DSV bei einer Gala auf.

 

 

Volleyball

volley

Die Volleyballmannschaft wir von Walter Weiss trainiert. Jedes Jahr nimmt sie erfolgreich an den Turnieren der Volleyball-Liga Sub 18 AMASVOLEI teil.