Erste Begenung von Schülern Ehemaligen der “Banda DSV”

 

Ein zweifellos emotionsgeladenes Ereignis war das, was an diesem Wochenende (23. November) im Ferienheim erlebt wurde.

 

 

Ehemalige Mitglieder der Schulband nahmen sich die Zeit, einen Tag lang an einer Begegnungsprobe mit der einst von ihnen gegründeten Band teilzunehmen. Dies war Teil ihrer Ausbildung als Schüler, besonders als Menschen, mit einem großen Geist, für das sie heute dankbar sind für die Möglichkeit und Gelegenheit, Teil einer der wichtigsten Gruppen in ihrem Leben gewesen zu sein.

 

 

So haben es die Ehemaligen ausgedrückt. Und die jetzigen Schülerinnen und Schüler haben aufmerksam auf die Erfahrungen der anderen zugehört, die die Möglichkeit hatten, zum Beispiel auf nationale oder internationale Tourneen zu gehen und ihre Schule durch Musik zu repräsentieren.

 

 

Ebenso markierte die Begegnung zwischen Schülern von so weit entfernten Generationen einige sehr aufregende Momente, die es den jetzigen Mitgliedern erlaubten, sich von einer Energie, Leidenschaft und Motivation anstecken zu lassen, die sich mit den Emotionen der ehemaligen Mitglieder vermischte, die sich an die Momente erinnerten, in denen sie gerade begonnen hatten, Teil ihrer Band zu sein.

Zuerst, mit etwas “Angst”, näherten sich die ehemaligen Mitglieder zaghaft den Notenständern und Instrumenten und begannen, sich in die Probe der Band einzuführen, um sich an Momente und Erlebnisse aus einer anderen Zeit zu erinnern, wie sie es selbst zum Ausdruck brachten.

Ich kann diese Erfahrung als einen kategorischen Erfolg einstufen und wir alle hoffen, dass sie sich bald wiederholen wird, denn es gibt viele, die es nicht geschafft haben, anzukommen und für ein zukünftiges Wiedersehen zu beten, um an dieser einzigartigen Erfahrung teilnehmen zu können.

Renato Alvarez E.,

Leiter der Schulband

 

 

Dies ist ein Projekt, das der Deutsche Sportverein von Valparaiso in Zusammenarbeit mit der Schule und ihrem Leiter der Schulband vorgestellt hat, um das “I. Treffen der Schüler der Schulband DSV und der Alumni, die zu dieser Gruppe gehörten”, wie Renato sagt. Es war wunderschön und voller Emotionen. Es gab Geschichten über die Erfahrungen von Carolina Hormann, Daniella Ottone, Maria Jose Morales, Stephanie Rivera, Macarena Miranda, Martin Perry und Brian Heavy, die voller Begeisterung kamen, um die Instrumente zu übernehmen und mit der aktuellen Band zu spielen.

Nach der Einstudierung des Repertoires für den Schulabschluss 2019 gab es ein gemeinsames Mittagessen, bei dem auch die Leiterin der Musikabteilung, Alejandra Pregnan, zu uns kam, um mit den Alumni zu teilen, ihre Erfahrungen zu hören, von wo aus geprobt wurde. Alle haben die Partituren als einen großen Schatz bewahrt und erinnern sich an die klassischen Songs der Schulband für die Kermesse und andere Bühnen.

Die ganze Reihe von Situationen, die an diesem Samstag erlebt wurden, zeigt den wahren Geist der Deutsche Schule. Die gegenwärtigen Schüler wurden durch diese intensive Begegnung genährt und sind für die Fortsetzung dieses großen Vermächtnisses verantwortlich.

Viele ehemalige Schüler konnten aus verschiedenen Teilen des Landes nicht kommen, wegen der Nationalen Situation, aber sie haben den Wunsch, an einem nächsten Treffen teilzunehmen, das von der Schule für März 2020 beantragt wird, um das Projekt zur Unterstützung der aktuellen Band zu entwickeln und auch eine “DSV-Alumni-Band” zu gründen.

Wir danken dem Ferienheim, der Schulleitung und der Leiterin der Musikabteilung für die Autorisierung und Unterstützung dieser Aktivität.

 

Marta Carreño,

Deutscher Sportverein Valparaiso