Auszeichnungen 1. Fotowettbewerb der DSV 2019

 

Am Dienstag, den 17. Dezember fand die Preisverleihung des 1. DSV / DTSV “Natur in der Stadt” Fotowettbewerb 2019 statt.

Im Namen der Deutschen Schule Valparaiso und des Deutschen Sportvereins danken wir für die Teilnahme von talentierten jungen Schülern regionalweit. Wir waren von jedem ihrer Werke positiv überrascht, mit unterschiedlichen künstlerischen Ansätzen. Die Sinne werden sehr stark von verschiedenen Dingen beeinflusst, sowohl von großen als auch von kleinen, sichtbaren und unsichtbaren Dingen. Sie stehen im Zusammenhang mit unserer Umwelt, mit all den Dingen, die wir täglich sehen.

Kunst wurzelt tief in Gefühlen, Emotionen und Erfahrungen. Es gibt nicht nur einen bestimmten Faktor, der eine  Kunstform beeinflusst, sondern viele. Wir sind uns jedoch alle einig, dass ein wahrer Künstler mit seiner Kreativität und innovativen Vision der Menschheit den Weg in eine bessere Zukunft erhellt.

Unsere Worte sind einfach und reichen nicht aus, um den wahren
Wert talentierter junger Menschen sichtbar zu machen, die die Schönheit durch Kunst in einer so materialistisch und wettbewerbsorientiert gewordenen Welt wiederzuspiegeln wünschen. Kunst in all ihren vielen Formen ist Kommunikation aus der Seele heraus.

Bei diesem Wettbewerb kommunizieren die vorgestellten Fotografien mit der Menschheit, mit Jugendlichen aus anderen Schulen, ohne Worte und ohne kulturelle Barrieren-  ein Wettbewerb, der einen weiten Horizont eröffnet, der Talente erkennt und in höchstem Maße kultiviert.

Man sieht, dass die Fotografie in letzter zeit zunehmend beliebter wurde, als eine der wichtigsten modernen Bildenden Künste- eine populäre Kunst, nicht nur in der Praxis, sondern auch auf der Ebene der Bildbetrachtung.

 

Die Gewinner waren:

1. Platz

Titel: “El hotel de gaviotas”

Autor: Rocío Arnaiz Truffello, 2. Klasse

Deutsche Schule Valparaiso

2. Platz

Titel: “El Caleuche Viñamarino”

Autorin: Constanza Gutiérrez Castro, 11. Klasse

Deutsche Schule Valparaiso

3. Platz

Ohne Titel

Autor: Matías Camus B., 9. Klasse

Scuola Italiana

 

Belobigungen:

“Gato Escondido” von Emilio León Vallejos, 1. Klasse, Colegio Alemán Valparaíso
“Ohne Titel” von Matias Camus B., 9. Klasse, Scuola Italiana
“La historia de un atardecer” von Josefa Farías Giusti-Bitz, 12. Klasse, Colegio Sagrada Familia

 

 

Wir danken unserer Jury, Frau Macarena Miranda, Vizepräsidentin und Kulturbeauftragte des Elternbeirats, Herrn Edgardo Schumacher, Geschäftsführer des DTSV und schließlich unserer hervorragende Lehrerin, Frau Karla Seemann.

So endet für die DSV-Fotografie-Arbeitsgemeinschaften ein tolles Jahr 2019, in dem neue Talente auftraten, die bei  diesem und anderen Wettbewerben der Region ausgezeichnet wurden. Vor uns liegt eine große Herausforderung für das Jahr 2020 und natürlich die zweite Version dieses Wettbewerbs.

Marta Carreño
Koordinatorin der Arbeitsgemeinschaften