Alexander von Humboldt

In diesem Jahr jährt sich zum 250. Mal die Geburt von Alexander von Humboldt, … und als Schule haben wir beschlossen, seine Figur und sein Lebenswerk zu einem wichtigen Thema zu machen.

 


Alexander von Humboldt war ein “Universalwissenschaftler” und ist nach wie vor einer der international bekanntesten Deutschen. Beeinflusst von den Ideen der Illustration, widmete er sich der Erforschung aktueller Bereiche wie Botanik, Ethnologie, Kartographie, Anthropologie, Zoologie, Ozeanographie, Astronomie, Mineralogie, Vulkanologie und Humanismus. Er bereiste und erforschte Länder wie Venezuela, Peru, Mexiko und Kuba und gilt als der zweite Entdecker Südamerikas. Mit einer offenen Persönlichkeit war er ein Vorreiter des ökologischen und globalen Denkens und zeigte immer Sensibilität für soziale Probleme. Seine Vision und Denkweise ist heute gültiger denn je, und viele Schulen auf der ganzen Welt, insbesondere in Lateinamerika, tragen seinen Namen – vereint im Interesse, seine Ideale in der pädagogischen Arbeit fortzusetzen.

 

 

 

 

NACHRICHTEN

Kreativwettbewerb: Auf den Spuren von Humboldt

 

Unsere 7., 8.  und 9. Klassen setzten sich eingehend mit den Themen auseinander, die diesen Universalwissenschaftler beschäftigten. Im Biologie- und Deutschunterricht bearbeiteten sie Themen wie Indigene Völker, Humboldts Expeditionen nach Lateinamerika, Der Klimawandel für Tiere und Pflanzen

Nach einer Gruppenarbeit stellten die SchülerInnen ihre Ergebnisse vor und nutzten dafür illustrierte Geschichten, Comics und erstellten sogar ein Video in deutscher Sprache, das sie für den Wettbewerb “Auf den Spuren von Humboldt” einschickten.

 

MEHR LESEN