8. Klassen besuchten Parque Cultural in Valparaíso

Am 17. April besuchten die vier 8. Klassen der DSV gemeinscham mit ihren KlassenlehrerInnen in Valparaíso den Palacio Baburizza und den Parque Cultural Ex Carcel, heute ein bedeutendes Zentrum für Kunst und Gemeinschaft und früher das städtische Gefängnis.

Begegnung mit Antonio Gaudí im Parque Cultural.

Die SchülerInnen nahmen im Parque Cultural an einer von Künstlerns geführten Tour teil und lernten so die interessante Geschichte und Architektur des Parks kennen, z.B. den ehemaligen Gefangenenflur, wo heute Kulturelles wie Musik- und Theaterproben stattfinden. Sie besuchten ebenfalls die derzeit in den Räumen des Zentrums stattfindende Ausstellung über den berühmten katalanischen Architekten Antonio Gaudí.

 

In Valparaísos Parque Cultural

Auf dem ehemaligen Gefangenenflur im Parque Cultural.

Der begleitende Spanischlehrer Andrés Melis betont: “Ein Schulausflug trägt zu einem neuen Blick auf das Lernen bei. Beim Erleben vor Ort können die SchülerInnen direkt mit der Gesellschaft in Kontakt kommen, über ihr Umfeld reflektieren und neue soziale und kulturelle Realitäten kennenlernen. Im Parque Cultural kommen das erben der Geschichte, Kunst und Architektur einer Stadt zusammen, Wir hoffen, dass dieser Ausflug in unseren SchülerInnen die Neugier geweckt hat, um die Stadt mit ihren kulturellen Merkmalen näher kennenzulernen.”

Die 8. Klassen mit ihren KlassenlehrerInnen Maritza Zamorano, Fanny Lauer, Carolina Mercado und Andrés Melis